KSTWG - leben und lernen

Unsere im Jahr 2014 renovierten Wohnungen laden zum Wohlfühlen und Lernen ein. Helle und geräumige Zimmer sind stilvoll möbliert und mit vielen Annehmlichkeiten eingerichtet. Die beiden Badezimmer verfügen jeweils über eine Dusche, ein Lavabo sowie eine Toilette. Die grosse Küche ist bestens ausgestattet und eine gemütliche Stube lädt zum Verweilen, gemeinsamen Lernen und Ausruhen ein.

Das Haus

Das für Anna und Conrad Zellweger-Rechsteiner um 1650 erbaute Fabrikantenhaus, das sich heute im Besitz der Stiftung Kantonsschule Trogen befindendet, liegt prominent am bekannten historischen Landsgemeindeplatz von Trogen. Es wurde als Wohnhaus mit Geschäftssitz für den Textilhandel erbaut und ist das älteste Haus am Landsgemeindeplatz. Hier wurde unter anderem um 1677 die erste Ausserrhoder Leinwandschau durchgeführt. Der gequaderte Steinbau von 1860 diente früher als Waschhaus. Heute ist das Waschhaus Ausgangspunkt der Dauerausstellung «Jahrhundert der Zellweger». 

Von 1968 bis 1996 wurde im Haus ein Mädchenkonvikt geführt. Die KSTWG knüpft an diese Tradition an und bietet ab dem Schuljahr 2015/16 Schülerinnen und Schülern der Kantonsschule Trogen eine Wohnmöglichkeit in unmittelbarer Gehdistanz zum Campus.  

Zusammenleben

Das Zusammenleben im selbstständigen Rahmen fördert die eigene Persönlichkeitsentwicklung. In einer Wohngemeinschaft zu wohnen, heisst tolerant zu sein, miteinander den Weg zwischen Zweck- und Lebensgemeinschaft zu finden und Verantwortung für sich und andere zu übernehmen. Eine WG mit Gleichaltrigen bringt auch viel Spass: Gesellige Abende am Küchentisch mit guten Gesprächen, gegenseitige Unterstützung bei Hausaufgaben und Problemen. Miteinander kochen, sich vorbereiten auf Prüfungen, Feste mit und für Mitlernende zu organisieren. Mit Freunden zusammen zu wohnen, die einen nach einer misslungenen Prüfung oder einem Streit auffangen, kann sehr wertvoll sein.

Zielgruppen

Sportschüler – Die Kantonsschule Trogen bietet gemeinsam mit der Sportschule Appenzellerland attraktive Möglichkeiten, um Schule und Sport erfolgreich zu kombinieren. Mit der KSTWG bieten wir allen Sportschülerinnen und -schülern ein Wohnangebot, das viele Vorteile in Bezug auf Schul- und Trainingsweg mit einer angemessenen Betreuung verbindet.

Austauschschüler – Die Austauschschüler-innen und -schüler im Rahmen des Echanges-Programms können mit der  KSTWG ein flexibles und professionelles Wohnangebot nutzen, das ihre Integration in das neue Kultur- und Sprachumfeld unterstützt.

Kantonsinterne – Mit der KSTWG bietet die Kantonsschule Trogen besonders denjenigen Lernenden unseres Kantons eine Wohnalternative, die mit einem sehr langen Schulweg (teilweise über eine Stunde) viel Zeit für den Hin- und Rückweg zur KST verlieren. 

Schüler aus anderen Kantonen und dem Ausland – Die Kanti Trogen hat immer auch Schülerinnen und Schüler aus der ganzen Schweiz und aus dem Ausland aufgenommen. An diese Tradition wollen wir mit dem neuen Wohnangebot wieder anschliessen.