Kurzportrait und Begrüssungsworte

Musik hat an der Kantonsschule Trogen einen hohen Stellenwert. Diverse Bands, Kantichor, Kantiorchester und Kammermusikensembles proben Woche für Woche und präsentieren sich in Konzerten der Öffentlichkeit. Der Instrumentalunterricht ist Pflichtfach für Grundlagenfach Musik, Schwerpunktfach Musik & Bildnerisches Gestalten sowie an der Fachmittelschule für Pädagogik. Das hat zur Folge, dass etwa 18 Lehrpersonen für Instrumentalunterricht angestellt sind und so eine eigentliche „Musikschule“ innerhalb der KST bilden. Hohe Fachkompetenz im Instrumentalbereich, ambitionierte Musikprojekte und engagierte Schülerinnen und Schüler – kurz: Die Kanti Trogen klingt!


Jürg Surber, Abteilung Musik

Musik am Gymnasium

  • 2 Lektionen Klassenunterricht in der 3. Klasse
  • 2 Lektionen Maturafach Musik in der 4. und 5. Klasse mit Musikmatura – Prüfung schriftlich und Instrumentalvorspiel + je 1 Lektion Instrumentalunterricht und Ensemble
  • Schwerpunktfach Musik & Bildnerisches Gestalten in der 5. und 6. Klasse mit Maturaprüfung schriftlich und mündlich + je 1 Lektion Instrumentalunterricht und Ensemble

 Musik an der KST fürs Gymnasium - weitere Informationen

 

Musik an der Fachmittelschule

  • 2 Lektionen Klassenunterricht in der 1. und 2. Klasse sowie in der 3. Klasse für das Berufsfeld Pädagogik
  • Freifach Instrumentalunterricht in der 1. Klasse
  • Obligatorischer Instrumental- und Ensembleunterricht in der 2., 3. und 4. Klasse für das Berufsfeld Pädagogik

Musik an der Berufsfachschule Wirtschaft

  • Instrumentalunterricht und Ensemble als Freifach

Musik an der KST für FMS & BFS W - weitere Informationen 

Angebote

Instrumentalunterricht

1 Lektion wöchentlich à 45 Minuten Einzelunterricht in fast allen Instrumenten;
Zusammenarbeit mit den regionalen Musikschulen bei Instrumenten, die nicht angeboten werden.

Anbei eine Zusammenstellung der Instrumente mit den entsprechenden Lehrpersonen:
(folgt)

Ensembles

  • Kantichor, etwa 70 Mitwirkende 
    (Leitung Jürg Surber)
  • Kantiorchester, etwa 30 Mitwirkende 
    (Leitung Jürg Surber, Paul Giger, Thomas Länzlinger)
  • Bands mit spezifischer Ausrichtung: Jazz, Jazzrock, Rock, Funk 
    (Leitung Christian Käufeler, Sergio Pastore, Erwin Pfeifer)
  • Kammermusikensembles für Streichinstrumente, Blasinstrumente, Gesang, Perkussion
    (Leitung Svetlana Afonina, Christian Käufeler, Marta Kowalska, Sergio Pastore, Remo Signer)

Konzerte

  • Konzert „Die Besten“ des Maturavorspiels Anfang September
  • Kammerkonzert der Ensembles im März
  • Kantikonzert mit Chor, Orchester und Gesangssoli im Mai mit Konzertreise ins Wallis (link)
  • Bandauftritte im Mai und Juni sowie bei den Schulschluss-Lunchtimekonzerten
  • Klingender Adventskalender im Dezember, täglich in der 10 Uhr-Pause
  • Weihnachtskonzert am letzten Schultag vor Weihnachten
  • Klassenkonzerte der Instrumentalklassen
  • Ausserdem diverse Auftritte ausserhalb der Schule in der Region, meist mit Ensembles oder solistischen Beiträgen aus dem Instrumentalunterricht
  • Speziell: Mitwirkung bei der „Appenzeller Bach-Tage“ der Bach-Stiftung Trogen im August 2014 mit einem eigenen Programm „Bach at School“.

Anmeldung

Details zu Organisation und Kosten des Instrumentalunterrichtes finden sich im Reglement Instrumentalunterricht.

Die Anmeldung für den Instrumentalunterricht erfolgt über das Sekretariat mit unten stehendem Formular.

 

Reglement Instrumentalunterricht 
An- und Abmeldeformular Instrumentalunterricht