• Home

Sönd willkomm

Schön, dass Sie unsere Website besuchen.

Die Kantonsschule Trogen wurde im Jahre 1821 gegründet und ist die Kantonsschule des Kantons Appenzell Ausserrhoden. An der Kanti Trogen treffen sich täglich rund 600 Schülerinnen und Schüler, die eines unserer verschiedenen schulischen Angebote besuchen. Die Kantonsschule Trogen besteht aus einem Gymnasium, einer Wirtschaftsmittelschule, einer Fachmittelschule mit verschiedenen Optionen sowie einer Sekundarschule, die wir im Auftrag der Gemeinden Trogen, Wald und Rehetobel führen.

Zudem finden Sie an unserer Schule auch eine Musikschule und ein spezielles Angebot für Sportlerinnen und Sportler.

Zur Kantonsschule Trogen gehören auch eine moderne Mediathek und Mensa, die den Schülern über Mittag erlauben, an der Schule zu studieren und sich ausgewogen zu ernähren. Schülerinnen und Schülern, die in Trogen wohnen möchten, bieten wir zudem verschiedene Angebote in einer betreuten Wohngruppe.

Die Kantonsschule Trogen ist mehr als eine Schule, sie ist der Ort des Lernens mit Weitsicht.

Johannes Schläpfer, Rektor ad interim

my.kst.ch - für aktuelle und zukünftige Lernende

Schülerinnen und Schüler der KST sowie an einem Eintritt Interessierte finden unter my.kst.ch  weitere Informationen und nützliche Downloads.

Die Kantonsschule Trogen auf Facebook

Infos rund um den Schulbetrieb sind jetzt auch auf unserer Facebookseite  zu finden!
Ein erster Überblick findet sich auch unter der Rubrik Aktuelles 

Aktuellste News

© St. Galler Tagblatt; 20. Mai 2017 Ausgaben-Nr. Seite 43AT Appenzeller Zeitung Ostschweiz

mehr weniger

Schule · Neue Fächerkonstellationen des Lehrplans 21 stellen Lehrer vor eine Herausforderung. Lehrmittel sollen sie bei der Umstellung unterstützen.

mehr weniger

Badminton · Aline Müller wird in der nächsten Saison in der National-League-A-Mannschaft mitspielen. Die Trainer der jungen Sportlerin sind von ihren Fähigkeiten überzeugt. © St. Galler Tagblatt; 16. Mai 2017 Ausgaben-Nr. Seite 36AT Appenzeller Zeitung Sport

mehr weniger

Die Maturaarbeit von Salome Walz (Matur 2016) ist am Samstag beim Nationalen Wettbewerb von Schweizer Jugend Forscht im Kursaal Bern im Beisein der Bundespräsidentin Doris Leuthard mit dem Prädikat „hervorragend“ ausgezeichnet worden.

mehr weniger

© St. Galler Tagblatt; 28. April 2017 Ausgaben-Nr. Seite 43AT Appenzeller Zeitung Sport Die Spitze eng, die Hierarchie flach Unihockey · Am nächsten Mittwoch beginnt die U19-Weltmeisterschaft. Als Teil der Schweizer Delegation reisen zwei Ausserrhoder ins schwedische Växjö: Assistenztrainer Armin Brunner und Stürmer Dominik Alder.

mehr weniger

Cynthia Loser und Julia Schneider, 3fm, haben mit ihrer Fotoarbeit mit dem Titel „Glanz und Graus, verschönert Glitzer die Welt?“ einen von fünf Preisen des Creaviva Wettbewerb der Mobiliar gewonnen. Die ganze Klasse wurde Mitte März an einen Workshop ins Museum Paul Klee nach Bern eingeladen.

mehr weniger

Wir informieren Sie über:

mehr weniger

Trogen Jugendliche aus acht Ländern treffen ab morgen am European Youth Forum aufeinander. Die Schüler diskutieren über heutige Herausforderungen und sollen lernen, sich aktiv einzubringen. Alessia Pagani, alessia.pagani@appenzellerzeitung.ch

mehr weniger